09. August 2018

Informationen zur Jahresendabrechnung Wasser/Abwasser 2018

! ! Vorgezogener Abrechnungstermin ! !
Im Rahmen des Gesetzes zur Reform des Gemeindehaushaltsrechts hat der Landtag am 22.04.2009 mit Änderung vom 11.04.2013 beschlossen, dass die Kommunen im Land Baden-Württemberg bis spätestens 2020 auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) umstellen müssen. Die Gemeinde Werbach wird zum 01.01.2019 auf das NKHR umstellen.
Diese Umstellung hat auch Auswirkungen auf die Jahresendabrechnung Wasser/Abwasser für das Jahr 2018.
In der Regel findet die Selbstablesung Anfang November des Jahres statt. Aufgrund der Umstellung auf das NKHR zum 01.01.2019 ist die Jahresendabrechnung 2018 jedoch vorzuziehen.
Die Ablesekampagne 2018 beginnt bereits am 20. September mit der Übersendung der Ablesebriefe. Die Wasserkunden sind dann aufgerufen Wasserzähler bis spätestens 4. Oktober 2018 abzulesen.
Den Zählerstand können Sie uns übermitteln:

  • telefonisch unter 09341/9208-12 (Mo-Do 8.00 –12.00 Uhr, Do 14.00–18.00 Uhr)
  • FAX unter 09341/9208-29
  • Mail eva.koehler@werbach.de
  • durch Einwerfen beim Rathaus, Hauptstr. 59, 97956 Werbach
  • durch Postversand Gemeinde Werbach, Hauptstr. 59, 97956 Werbach

Die Kampagne endet Anfang November mit Versand der Jahresendabrechnungen. Der Abrechnungszeitraum bleibt dabei unverändert (01.01.-31.12.). Der Zeitraum zwischen Selbstablesung und 31.12. erfolgt über eine automatische Hochrechnung.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Zurück